Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Flirttipps  >> Anmeldung in Singlebörsen 

Anmelddung in Singlebörsen


Gerade Singlebörsenneulinge wollen häufig schon vor der Anmeldung bei einer Singlebörse oder einem Flirtportal wissen, was bei der Anmeldung auf sie zukommt. Diese Frage lässt sich nicht allgemein beantworten und variiert von Singlebörse zu Singlebörse.

Bei einigen Singlebörsen müssen Sie nur einen Profilnamen, ein Passwort und Ihre E-Mailadresse angeben und schon sind Sie angemeldet. Andere Singlebörsen fragen bei der Anmeldung zusätzlich nach der Adresse oder dem Alter. Dies dient in der Regel dazu Ihnen nach der Anmeldung vor allem Singles im gleichen Alter und aus der gleichen Region anzuzeigen. Gerade Partnervermittlungen nutzen diese Zusatzdaten der Anmeldung um Ihnen passende Partnervorschläge zu unterbreiten. Die Partnervermittlungen führen bei der Anmeldung zusätzlich einen Persönlichkeitstest durch um die Partnervorschläge noch besser aussteuern zu können.

Es ist also nichts schlechtes bei der Anmeldung zu einerSinglebörse nach der postalischen Adresse zu fragen. Ungewünschte Post müssen Sie normalerweise nicht befürchten. Seriöse Singlebörsen geben Ihre Daten auch nicht an Dritte weiter. Je mehr die Singlebörse über Sie weiß, desto höher ist die Chance für Sie schnell einen neuen Partner zu finden.

Wenn Sie Angst um Ihre persönlichen Daten haben, informieren Sie sich vor der Anmeldung in der Datenschutzerkläung auf der Singlebörse oder melden Sie sich bei Flirtportalen an, die besonders wenige Daten abfragen wie zum Beispiel Flirtcafe.

Nach der Anmeldung müssen Sie Ihre E-Mailadresse bestätigen. Schauen Sie dazu nach der Anmeldung in Ihr E-Mailpostfach und klicken Sie auf den angezeigten Link. Danach sind Sie direkt bei der Singlebörse angemeldet.

Übrigens ist die Anmeldung auf den von flirt-hier vorgestellten Singlebörsen kostenlos. Sie gehen hier kein Risiko und keine weiteren Verpflichtungen ein.




Flirt - hier.de: flirten, Flirtseite, Flirtportal und Flirtpartner finden